Suche

Suche
Schriftgröße: | Standard | kontrastreich | groß
.

Stipendien und Studienkredit

Weitere Möglichkeiten um als Studierende*r, finanzielle Mittel für den Lebensunterhalt zu erhalten, bieten Stipendien und Studienkredite.

 

Stipendien

Stipendien werden in Deutschland von verschiedenen politischen und sozialen Stiftungen sowie Organisationen vergeben. Oft sind Stipendien an ehrenamtliche / politische Arbeit oder an andere Voraussetzungen geknüpft. Einige Stiftungen fördern jedoch gezielt behinderte und chronisch kranke Studierende. Eine Übersicht über diverse Stipendienmöglichkeiten finden Sie / findest Du auf den Internetseiten von ArbeiterKind.de oder Stipendienlotse.  

 

Es kann zudem unter Umständen lohnend sein, trotz nicht herausragend guter Schulabschlusszeugnisse, sich auch für andere Stipendien zu bewerben, bei denen man u.U. nicht alle Voraussetzungen erfüllt. Viele potenzielle Bewerber*innen werden nämlich von den hohen Anforderungen abgeschreckt. Dies kann dann dazu führen, dass nicht genügend Bewerbungen bei einzelnen Stiftungen eingehen und somit zum Teil neue Bewerbungsrunden mit niedrigeren Anforderungen stattfinden.

 

Das Deutsche Studentenwerk hat eine Liste von Stiftungen auf seiner Webseite veröffentlicht, die speziell Studierende mit (nicht-)sichtbarer Behinderung / chronischer Erkrankung unter bestimmten Voraussetzungen fördern.

 

Die Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Krankheit (kurz: KIS) der Universität Würzburg hat 2009 ebenfalls einen Stipendienführer erstellt, der Stiftungen und Organisationen benennt, die speziell (nicht-)sichtbar behinderte / chronisch kranke Studierende unter bestimmten Voraussetzungen fördern.

 

Außerdem haben mittlerweile einige Hochschulen eigene Stipendienprogramme, die sich gezielt an Studierende mit einer (nicht-)sichtbaren Behinderung / chronischen Erkrankung richten, wie z.B. die Universität zu Köln und die Hochschule Düsseldorf (hier: spez. für Auslandsaufenthalte).

 

Studienkredite

Ein Studienkredit sollte nur dann aufgenommen werden, wenn nach reichlicher Überlegung und Planung klar ist, dass ein Studium aus eigenen und auch den zuvor benannten Mitteln nicht (mehr) zu finanzieren ist. Viele Banken bieten Studienkredite an. Die Konditionen können sich jedoch stark voneinander unterscheiden und sind als Laie*n oftmals nicht erkennbar. Eine unabhängige Beratung und gründliche Recherche vor dem Kreditabschluss ist dringend anzuraten. An einigen Hochschulen und Studentenwerken gibt es eine sog. „Studienfinanzierungsberatung“, die in solchen Fällen weiterhelfen kann.

 

Die "Kreditanstalt für Wiederaufbau (kurz: KfW)" vergibt von staatlicher Seite Studien- und Bildungskredite. Die Rahmenbedingungen bleiben dabei immer gleich. Abgewickelt werden die Kredite über Vertragspartner*innen der KfW, wie zum Beispiel den örtlichen Sparkassen.

 

Weiterführende interne Links:

>> Situation von Studierenden mit (nicht-)sichtbaren Behinderung / chronischer Erkrankung

>> Behinderungsbedingter Mehrbedarf & Eingliederungshilfe

>> BAföG

>> Wohnen

>> Beratungsangebote: kombabb-Kompetenzzentrum NRW / Beratungsangebote an einer Hochschule / Beratungsangebote außerhalb einer Hochschule

 

Weiterführende externe Links:

>> ArbeiterKind.de

>> DSW: Stipendien

>> DSW: Stipendien - Tipps für Studierende mit Beeinträchtigungen

>> DSW: Studienstipendien jenseits der Begabtenförderung – Recherchetipps

>> Stipendienlotse

>> e-fellows.net - Stipendien

>> KIS – Stipendienführer (Universität Würzburg)  

>> Stipendium für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung an der Universität zu Köln

>> VISION – STIPENDIUM an der Hochschule Düsseldorf (spez. für Auslandsaufenthalte)



Aktuelles

!!! Wir sind weiterhin für Sie / Euch da – ab sofort bieten wir wieder persönliche Beratungsgespräche (nach Terminvereinbarung) an !!!

Wir sind derzeit wie folgt  für Sie / Euch erreichbar:- Gerne können Sie / kannst Du mit uns ein Persönliches Ber... !!! Wir sind weiterhin für Sie / Euch da – ab sofort bieten wir wieder persönliche Beratungsgespräche (nach Terminvereinbarung) an !!!

Neues aus dem Forum © kombabb

 

© 2012 Kombabb | Datenschutzerklärung| Impressum

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler